Büchi:

Convenience for 
Laboratories industry

down
Bei Büchi dreht sich alles um die Anwender ihrer Produkte. Denn in einem modernen Labor müssen alle Prozesse schnell, sicher und sauber ablaufen. Und dazu mit höchster Präzision und Zuverlässigkeit. Nose begleitet Büchi seit mehr als 20 Jahren bei jeder Entwicklung von der Konzeption bis zum serienreifen Produkt und sorgt für Begeisterung bei den Kunden und dafür, dass Büchi im Bereich Laborgeräte Marktführer bleibt.
Büchi:

Der Rotovapor R-300 ist so etwas wie der 911er unter den Rotationsverdampfern. Jede Generation ist technisch grundlegend neu überarbeitet, aber seinen charakteristischen Werten immer treu verpflichtet.

Eine Gerätefamilie mit unverkennbarer DNA
In einem modernen Labor stehen Laborgeräte selten alleine. Viele Prozesse erfordern ein Zusammenspiel von unterschiedlichen Geräten in vielen Kombinationen. Wir betrachten deshalb die einzelnen Geräte als Mitglieder einer Familie. Die Designsprache verrät die unverkennbare Büchi DNA und hält so die ganze Gerätefamilie zusammen. Der neue Rotationsverdampfer R-300, zusammen mit der Kühleinheit und der kompakten Vakuum-Pumpe sind ein überzeugendes Beispiel dafür.
Büchi:
Büchi:
Büchi:
Büchi:
Büchi:
Büchi:

Evolutionäres Design schafft langfristige Werte und nachhaltiges Kundenvertrauen.

Evolutionäres Design
Bei der Qualität macht Büchi keine Kompromisse. Entsprechend hoch ist die Lebenserwartung der gesamten Produktpalette. Nose hat deshalb immer darauf geachtet, dass die wesentlichen Charakterzüge über alle Geräte und Generationen hinweg erhalten bleiben und sich neue Technologien evolutionär in das Design integrieren lassen, ohne dass ältere Geräte veraltet wirken.

Effiziente Bedienung mit beispielhaftem Komfort
Laborgeräte werden von sehr unterschiedlich ausgebildeten Menschen bedient. Sowohl angelernte Hilfskräfte wie auch hochdotierte Akademiker müssen effizient damit arbeiten können. Deshalb hat Nose Bedienkonzepte entwickelt, welche äusserst intuitiv funktionieren und dennoch individuellen Vorlieben und Bedürfnissen gerecht werden. Die Bedienung ist somit ein wesentlicher Bestandteil einer unverkennbaren Büchi User-Experience geworden.
Beispielhafte User-Experience für alle Bedürfnisse und Effizienz
Das zum Rotavapor-System entwickelte Bedienkonzept auf dem I-300 Pro Interface ist in vielerlei Hinsicht bemerkenswert. Die komplette Prozesskontrolle und Bedienung lässt sich sowohl per Touchscreen als auch über einen Dreh-Druck-Knopf völlig autark bedienen. Aber auch in Kombination. Man kann also zum Beispiel mit der linken Hand einen Wert antippen und diesen gleich mit der rechten per Drehrad verstellen. Diese Eigenschaft trägt den individuellen Vorlieben der Nutzer Rechnung und beschleunigt den Bedienvorgang und somit die Effizienz. Ausgestaltet mit einer ausgeklügelten Logik und moderner, reduzierter Gestaltung wurde das Bedienkonzept beispielhaft zum neuen Massstab für kommende Büchi Produkte erkoren.
Büchi:
Büchi:
Modularität als Vorteil für den User
Die Produktefamilie der neuen Büchi Gefriertrockner wurde von Beginn an modular aufgebaut. Das ausklappbare Touchscreen-Bedienpanel kann in gleicher Form für verschiedene Geräte-Typen eingesetzt werden. Ausserdem kann das Bedienpanel an zwei verschiedenen Seiten platziert werden. Ganz nach dem Bedürfis und den Raumverhältnissen der User.
Modularität als Kostenfaktor
Durch die Verwendung identischer Bauteile für mehrere Geräte-Typen konnten einerseits die Teilekosten stückzahlbedingt und andererseits die Entwicklungs- und Herstellungskosten der einzelnen Geräte massiv reduziert werden. Ein früher Einbezug des Designs und eine übergreifende Betrachtung haben sich also mehrfach gelohnt.
Büchi:

Modularität auch als Vorteil 
für die User

Individuelle Ausrichtung des Gerätes
Den Platzverhältnissen beim User entgegenkommend kann das ausklappbare Touchscreen-Display an zwei verschiedenen Seiten des Gerätes angedockt werden.
Durch eine frühe und intelligente Konzeption konnte dies ohne zusätzliche Kosten realisiert werden.
Büchi:
Büchi:
Büchi:

Ihr Ansprechpartner

Ruedi Müller

Partner

+41 44 533 19 03
ruedi.mueller@nose.ch

«Dass wir Büchi über mehr als 25 Jahre im Produktdesign betreuen durften, zeugt von einem grossen Vertrauen in Nose und ist ein Beweis dafür, dass unser Ansatz einer evolutionären Designentwicklung richtig und nachhaltig war.»

NOSE AG
Hardturmstrasse 171
8005 Zürich
Switzerland

Telefon: +41 44 533 19 00,

E-Mail: contact@nose.ch


Web-Development:
SchwizerSchlatter Interaction GmbH
Davidstrasse 45
9000 St.Gallen
Switzerland
www.SchwizerSchlatter.com