SOB Traverso:

Ein Zug wird zur Marke branding

View more
Eine prägnante Farbe und ein treffender Name: wir haben mit dem kupferfarbenen Traverso einen Zug geschaffen, der eine eigene starke Marke ist. Der Zug ist ein Reiselust-Macher mit Stil und ist als sichtbarer Sympathieträger für die Südostbahn unterwegs.
SOB Traverso:
SOB Traverso: Copyright by Philippe Dubuis
Das metallene Glänzen des Kupfers hat eine erstaunliche Fernwirkung. Je nach Witterung und Sonnenstand reflektiert die Lichtkante des Zuges das Licht jedes Mal anders und kann so den Charakter einer ganzen Landschaft prägen.
Livery mit Strahlkraft
Die Farbe Kupfer betont den eigenständigen Charakter des Zuges. Sie strahlt Komfort und Wärme aus und macht Lust auf Bahnreisen in einigen der schönsten Destinationen der Schweiz.

Touchpoints mit Stil
Die Farbe setzt nicht nur als Livery Akzente, sondern auch in gedruckten und digitalen Medien. Als Website und Magazin, ebenso wie als wiederkehrendes Element in der Bildwelt funktioniert das Traverso-Kupfer als kommunikative Klammer. Es verbindet die verschieden Touchpoints und fügt sie zu einer markanten Erlebniskette zusammen.

Farbe mit Charakter
Um den richtigen Farbton zu finden, arbeiteten wir eng mit einem spezialisierten Farbenhersteller zusammen. Kupfer kommt in den üblichen Farbpaletten nicht vor und ist auch als Autolack kaum verbreitet. Dabei ist Kupfer nicht gleich Kupfer. Die Farbe durfte nicht zu gelblich, aber auch nicht zu rot wirken. Die richtige Körnung für den Metallic-Effekt zu finden, war entscheidend für die Fernwirkung der Zugskomposition.
SOB Traverso:
SOB Traverso: Copyright by Daniel Amman
Der Name Traverso macht Lust auf Reisen. Er steht für Reiseerlebnisse auf einigen der spektakulärsten Bahnstrecken der Schweiz.
Ein ikonischer Zug auf drei spektakulären Routen
Der neue Zug wird auf drei Strecken eingesetzt. Er durchquert die Schweiz auf der klassischen Voralpen Express Route von Ost nach West. Als Treno Gottardo macht er entlang der historischen Gotthard-Strecke ein Stück Eisenbahnbaugeschichte erlebbar und Aare-Linth bezeichnet die Route von Bern entlang der Churfirsten nach Chur.

Sein Name ist Programm
So wie ein Bergsteiger eine Wand und ein Tourengänger ein Schneefeld durchquert, traversiert der neue Zug die Schweiz. Der Name Traverso ist einprägsam, einfach auszusprechen und funktioniert in allen Landessprachen. Nachdem dieser Name als Idee in einem Workshop zum ersten Mal aufgetaucht war, liess er alle Beteiligten nicht mehr los.

 

 

Ihr Ansprechpartner

Christian Harbeke

Partner

+41 44 533 19 02
christian.harbeke@nose.ch

Der Traverso ist ein Gesamterlebnis, das ebenso spektakulär und komfortabel wie authentisch wirkt.

NOSE AG
Hardturmstrasse 171
8005 Zürich
Switzerland

Telefon: +41 44 533 19 00,

E-Mail: contact@nose.ch


Web-Development:
SchwizerSchlatter Interaction GmbH
Davidstrasse 45
9000 St.Gallen
Switzerland
www.SchwizerSchlatter.com