30 Jahre Nose, 199 Jahre Design Experience

Produkte sind die wichtigsten Touchpoints zwischen Unternehmen und ihren Kunden. Vor rund 30 Jahren erkannten zwei junge Zürcher Designer das Potential, mit durchdachter Funktionalität und nachhaltiger Ästhetik einen echten Wettbewerbsvorteil zu generieren. Kurz darauf gründeten Ruedi Müller und Christian Harbeke ein eigenes Designbüro. Nose Design Experience hat sich seitdem zu einer der renommiertesten und grössten Schweizer Designagenturen entwickelt.

02. Nov. 2021

In der Welt des Jahres 1991 gab es noch kein iPhone, kein Facebook und kein Google Maps. Der Airbag wurde gerade erfunden, eine unbekannte Band aus Seattle mit dem Namen Nirvana veröffentlichte ihr Debut-Album, Super Nintendo veränderte die Idee vom Spielen, mit David Lynchs Twin Peaks kam die erste Kultserie mit Suchtfaktor ins Fernsehen, in Südafrika wurden die letzten Apartheidsgesetzte annulliert und am 6. August veröffentlichte der britische Informatiker Tim Berners-Lee am Schweizer Kernforschungszentrum CERN die erste Webseite und starte damit das World Wide Web.

Das Jahr 1991 war nur ein durchschnittliches Jahr für Rotwein aus dem Bordeaux. Aber es war ein gutes Jahr für Design Experience. Denn die Idee von Ruedi Müller und Chris Harbeke fiel auf fruchtbaren Boden. Und so konnte die junge Agentur bald Laborgeräte für Büchi, die Magnetschwebebahn Transrapid für die Deutsche Bahn und mit dem Mammut-Logo eine echte Schweizer Design-Ikone gestalten. Mit User-Centered Design, strategischem Denken und technischer Expertise konnten weitere internationale und Schweizer Kunden begeistert werden. Velos für BMC. Ein wegweisendes Mischpult für Studer. Das Rebranding für SWISS. Ikonische Telefonsäulen für die Deutsche Telecom. Hearing Aids für Phonak. Als Digitalagentur für Sennheiser. Das leuchtende Grün der BLS und das frische Blau vom KKiosk. Ein weltweites Signaletik-Konzept für Mercedes. Die erste Mobile Banking App für PostFinance. Eine neue TV-Experience für Swisscom. Stimmungsvolles Cabin Interior für Edelweiss. Europaweiter Rollout für das Händlernetzwerk von General Motors. Die Flotte für Stadler Rail. Capricorn und Glacier Express für die RhB. Der Giruno für die SBB und der Traverso für die Südostbahn. Und, und, und. 30 Jahre Design Experience.

Ruedi Müller und Chris Harbeke sind sich einig: «Gutes Design bewirkt positive Veränderung. Das inspiriert uns jeden Tag aufs Neue. Es gibt noch viel zu tun und wir haben noch einiges vor!»

NOSE AG
Hardturmstrasse 171
8005 Zürich
Switzerland

Telefon: +41 44 533 19 00,

E-Mail: contact@nose.ch


Web-Development:
SchwizerSchlatter Interaction GmbH
Davidstrasse 45
9000 St.Gallen
Switzerland
www.SchwizerSchlatter.com